Der Innenausbau

14.07.2021

 

Die erste Lieferung für den Innenausbau ist angekommen.

Leider nicht alles, Corona steckte leider überall.

15.07.2021

 

Wir haben mit der Abdichtung begonnen.

Eine Kaltklebebahn, die ließ sich super leicht verlegen.

16.07.2021

 

Normalerweise kann man das 3S Haus super leicht mit dem Clipsatz und Dachlatten ausbauen, da durch Corona die Preise im Holzbereich explodiert sind, haben wir uns für ein Ständerwerk 10cm von der Außenwand entschieden.

 

19.07.2021

 

Natürlich haben wir auch die Innenwände mit den Profilen gebaut.

 

Bei besonderem Schallschutz haben wir 10cm Profile genommen, bei normalen Wänden 5cm.

23.07.2021

 

Jetzt hat auch die Heizungsfirma mit Ihrer Arbeit begonnen.

Wir haben uns für "Junges Team" aus Northeim entschieden. Die haben ein super Preis-Leistungsverhältnis.

26.07.2021

 

Für die Treppe benötigt die Firma "Treppenmeister" aus Einbeck eine 22mm starke OSB Platte. Hier wird die Treppe ohne Wange in der Wand verankert.

27.07.2021

 

Auch das Obergeschoss bekommt Profile zum Trennen der Räume. 

 

Das Ständerwerk hat meine Frau allein gerichtet.

28.07.2021

 

So langsam hat sich in unseren Räumen auch der erste Rigips eingefunden. 

 

Bevor der Estrich kommt, sollten alle Wände stehen und verplankt sein.

29.07.2021

 

Das wird mal unser späteres Büro. In der Zwischenzeit nutzen wir es für Frühstück, Mittag- und Abendessen.

31.07.2021

 

Nur noch ein Tip, 

vergesst nicht Eure Ruhephasen in Eurer Bauzeit. 

 

Es bringt super viel und Ihr könnt super viel Energie tanken.

04.08.2021

 

Die Innendämmung haben wir mit klassischer Mineralwolle gemacht, hinter die ersten 10cm haben wir die blaue Folie (Dampfsperre) gelegt.

05.08.2021

 

Fein sauber verklebt.

Der nächste Abschnitt ist geschafft.

17.08.2021

 

Nach und nach verkleiden wir nun im Erdgeschoss alles mit Rigips.

19.08.2021

 

Das Dachgeschoss hat seine Dämmung erhalten. Die Folie wurde aus dem Erdgeschoss in das Obergeschoss gezogen.

21.08.2021

 

Die Folie hat seinen Platz bekommen.

Das Dachflächenfenster haben wir nachträglich eingebaut. 

War eine spontane Idee.

22.08.2021

 

Die Räume nehmen langsam Gestalt an.

25.08.2021

 

Wir haben noch viel vor uns, aber jeder noch so kleine Schritt ist ein riesiger Erfolg.

26.08.2021

 

Wir lieben es, hier kann man schon ein richtiges Badezimmer erkennen.

26.08.2021

 

Die Räume oben sind soweit fertig, das die Dämmung und die Fußbodenheizung verlegt werden kann.

 

Danach kommt gleich der Estrich.

27.08.2021

 

Unglaublich, ab hier entsteht eine bodentiefe Dusche.

28.08.2021

 

Bei dem Badzimmer im Obergeschoss und einer bodentiefen Dusche, hat uns unser Heizungsbauer gesagt, das eine Bitumenbahn als sog. Wanne eingebaut werden muss.

 

Naja, wir haben ja sonst nichts zu tun.

30.08.2021

 

Die Dämmung wurde angeliefert. Bis auf ein paar Kleinigkeiten sind wir mit dem Innenausbau (so das Estrich kommen kann) fertig.

30.08.2021

 

Der Heizungsbauer "Junges Team" hatte am Abend das Dachgeschoss ausgelegt. Wow. Was für ein Tempo.

31.08.2021

 

Am nächsten Tag waren in dem gesamten Obergeschoss die Heizschleifen verlegt.

31.08.2021

 

auch der Schrank für die Verteilung im Obergeschoss hatte seinen Platz gefunden. 

 

Wir waren einfach begeistert.

01.09.2021

 

Das letzte Zimmer im Erdgeschoss. Geschafft, denn morgen sollte die Fußbodenheizung im EG gelegt werden.

 

 

02.09.2021 - Finale: Jetzt kann am Donnerstag der Estrichleger kommen.

08.09.2021

 

Estrich Sand und Estrich wurde angeliefert.

08.09.2021

 

Wir haben uns für E+W Estrich aus Northeim entschieden. Die Firma hat einen sehr kompetenten Eindruck gemacht. Der Preis passte auch.

09.09.2021

 

Es ging los. Die Dämmung und die Fußbodenheizung verschwinden nun langsam in unserem finalen Fußboden.

 

Wir haben uns für Zementestrich entschieden.

 

10.09.2021

 

5 Tage darf der Estrich nicht betreten werden. Hat der Estrichleger gesagt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 3S Werksvertretung der Firma 3S Selbstbau GmbH & Co. KG